Bücher

Das Marzipanmädchen

Lübeck im Jahr 1870. Die junge Marie Kröger hat nur einen Traum: Sie will einmal Tänzerin werden. Doch als ihr Bruder ums Leben kommt, soll sie die väterliche Konditorei übernehmen. Schweren Herzens fügt sich Marie dem Willen des schwerkranken Vaters und meint doch manchmal an der Aufgabe zu verzweifeln. Als die Konditorei kurz vor dem Ruin steht, besinnt sich Marie auf das geheimnisvolle Marzipanrezept, das sich seit Generationen im Besitz ihrer Familie befindet. Nur sie weiß, wo ihr verstorbener Bruder dieses aufbewahrt hat. Kann das Rezept Marie und die Konditorei retten?

 

Ein so zauberhaftes Buch mit einer faszinierenden Geschichte! Schon während des Lesens wollte ich nach Lübeck reisen und auf Spurensuche gehen!

Es macht einfach Spaß in diese alte Welt einzutauchen und Marie auf ihrer Reise zu begleiten. Und vorallem wird einem Lübeck richtig schmackhaft gemacht. Im wahrsten Sinne. Man möchte sofort eine Konditorei stürmen und sich den Bauch vollschlagen!

Eine dicke Empfehlung von mir und vielleicht sehen wir uns mal in Lübeck! <3

 

5 von 5 Sternen

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Leave a Reply