Bücher

Wie man die Zeit anhält

 

„Die erste Regel lautet: Du darfst Dich niemals verlieben. Niemals.“

Tom Hazard sieht aus wie vierzig, doch in Wirklichkeit ist er über 400 Jahre alt. Eines war er über die Jahunderte hinweg immer: einsam. Denn zu große Nähe zu anderen Menschen wäre lebensgefährlich gewesen. Niemand durfte von seinem Geheimnis wissen. Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles.

Der Autor Matt Haig ist ein Meister. Anders kann man es nicht beschreiben. Was er mit diesem Buch erschaffen hat, ist einfach nur wundervoll. Es ist nicht nur eine berührende, schöne Geschichte die er erzählt, er nimmt einen mit auf eine ganz besondere Reise. Wir reisen 400 Jahre in der Zeit und man taucht regelrecht ein in diese aufregende Welt. Er beschreibt alles so komplex und überzeugend. Es macht einfach Spaß, Seite für Seite zu erleben!

Die Geschichte um Camille ist zurückhaltend erzählt, nicht zu vordergründig. Das war sehr angenehm beim Lesen. Ganz zärtlich und liebevoll kreiert Matt Haig hier eine andere Welt, die ja doch unsere ist. Grandios. Dieses Buch sollte man gelesen haben!!!

Fünf von fünf Sternen.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Leave a Reply